top of page
Suche
  • AutorenbildLena

Rezension zu »Keeping Secrets«

von Anna Savas


Keeping Secrets ist wundervoll, schmerzvoll, liebevoll, spannend, unvorhersehbar und für mich ein Absolutes Jahreshighlight.


Die Schauspielerin Tessa Thorn reist für den Dreh eines Films, nach langer Abwesenheit, erstmals in ihre Heimatstadt Faerfax. Dort stößt sie mit dem Journalisten Cole Williams zusammen, was damit die Grundlage aller weiteren Ereignisse in dem Buch erbaut. Tessa findet zudem in der Stadt zum ersten Mal eine Freundin, Ealla. Ella ist super! Ich mag sie als Nebencharakter wirklich so, so gerne!! Sie besticht durch humor und einen ganz eigenen Charakter einfach jeden, selbst den mürrischen Cole an einem schlechten Tag.

Doch Tessa birgt ein Geheimnis, das alles verändern könnte und ihr nicht zuletzt alles nehmen könnte was sie sich im Verlauf des Buches aufbaut in ihrer Heimat..


Die Protagonistin Tessa Thorn ist eine vielschichtige Hauptfigur, diese dem Leser sehr gut verdeutlicht wie schwierig es sein kann sich als Berühmtheit im Rampenlicht aufzuhalten.

Neben der Tatsache das Tessa Schwierigkeiten hat durch ihren gesellschaftlichen Status wahre Freundschaften und ein normales Leben zu führen, fällt es ihr umso schwerer mit den Medien umzugehen. Sie versucht ihre Geheimnisse für sich zu bewahren und vor den Medien zu schützen, doch es kommt eine Zeit an der sie sich entscheiden muss.

Gefangen bleiben zwischen all den Geheimnissen oder ehrlich und authentisch sein.

Eine Frage die Tessa stets zu zerreißen droht und als dann auch noch der Journalist Cole ihrem Geheimnis immer näher kommt gerät sie in eine schwierige Lage.


Cole Williams hat uns während des Lesens viele Gesichter gezeigt und blieb sich dabei doch stets treu. Vom Ruppigen Fahrradfahrer, zum scharfsinnigen Journalisten bis hin zum einfühlsamen Freund war eigentlich alles dabei. Cole kämpft viel mit der Erwartungshaltung seiner Familie und muss lernen für sich selbst und das was er will einzustehen und sich nicht einfach runtermachen zu lassen. Seine Familie hegt Ansprüche die für ihn nicht das Elixier des Lebens sind und von diesen kann er sich nur schwer loslösen. Bis plötzlich Tessa in sein Leben stolpert und er sie während der Recherche für sein Zeitungsportrait besser kennen lernt als ursprünglich geplant.


Die Geschichte spielt in der Stadt Faerfax und wird durch die Beschreibungen der Autorin wundervoll aufgebaut. Besonders die Universität und den Wald fand ich hier wirklich wundervoll beschrieben, was dazu führte das ich mich total gut "an den Ort" lesen konnte.

Ich liebe dieses Buch einfach!! Von der Geschichte, über die Charaktere und den Handlungsort, sowie den Dialogen, dem Schreibstil, dem Spannungsaufbau bis hin zu dem letzten Wort der Danksagung.


Keeping Secrets war wie ein Fest mit Feuerwerk, fliegendem Konfetti, dem Lieblingsdrink und diesem einen Lied, das man niemals zu oft hören kann.

Es war so viel und trotzdem niemals ZU viel! Es war einfach rundum grandios!


Ich habe geweint, gelacht, mitgefiebert, gelitten und geflucht.

War besorgt, hoffnungsvoll, beeindruckt, inspiriert, gefesselt und überrascht.

Aber vor allem verliebt und das nicht nur in Cole, sondern in das gesamte Werk!

Und wer hätte es gedacht? Für so viel liebe und Herzklopfen bekommt Keeping Secrets natürlich auch einen Platz unter den Lieblingsbüchern. Für immer!


Keeping Secrets bekommt von mir somit nichts anderes als ★★★★★ von 5 Sternen.


Allerliebst,







Produktinformation

Genre: New Adult / Romance

Verlag: LYX

Seitenanzahl: 480

Veröffentlichung: 30.04.2021

ISBN: 978-3-7363-1534-1

Preise:

Taschenbuch - 12,90 €

E-Book: 9,99 €

Bookbeat

Audible

Apple Music ✘

Spotify ✘

留言


bottom of page