top of page
Suche
  • AutorenbildLena

Was ich meinem jüngeren ICH gerne sagen würde?


Vermutlich kennt jeder von uns das Gefühl, das man diese eine Information gerne gehabt hätte, bevor etwas im eigenen Leben eintraf. Oftmals wünsche ich mir, ich hätte mir selbst ein paar Dinge sagen können. Hätte gewusst, was mich erwartet in der großen weiten Lebenswelt.

Auch das gehört zum älter werden dazu. Nicht das ich jetzt sonderlich alt bin, aber am Ende des Tages ist das Alter auch nur eine Zahl die aussagt, wie viele Jahre man Lebt, ob man Auto fahren und Alkohol kaufen darf oder nicht. Das Alter an sich sagt nichts darüber aus wie viel Leben man mit sich trägt und welche Ratschläge man anderen geben kann. Oftmals spielt die Lebenserfahrung eine viel größere Rolle und doch ist sie letzten Endes nicht alles.


Stellen wir uns einmal ein Dystopisches Konstrukt vor in diesem wir einen Menschen beobachten. Nennen wir ihn Proband 1. Dieser Proband war sein Leben lang eingesperrt und hat keine Erfahrungen gesammelt, ganz ähnlich zum Vergleich mit der Geschichte des jungen "Kaspar Hauser". Und wir haben einen zweiten Probanden, dieser viel erlebt hat. Er hat Sozialkontakte gehabt und das Leben in vielen Facetten erlebt.

Was meint ihr: Wer kann die besseren Ratschläge geben? Wer ist klüger?

Richtig - keiner von beiden. Es gibt keine eindeutig richtige Antwort auf diese Frage.

Wenn unser Proband 1 auf jemanden trifft, dessen Geschichte ähnliche Aspekte Wiederspiegeln, dann wird sich dieser jemand vermutlich besser verstanden fühlen in der Gegenwart von Proband 1. Gleiches gilt für unseren Proband 2. Es kommt immer darauf an wieviel der Anteile eines anderen man in sich selbst sehen kann und wie man diese für sich als Individuum in den eigenen Lernprozess miteinbeziehen kann.


Wir wachsen mit den Menschen die uns umgeben, ganz logisch.

Aber sie wachsen ebenso an uns und das unabhängig von gebürtigen Einflüssen wie Alter, Sprache, Geschlecht...


"Forget the Past. Remember the lesson."


Unter diesen Voraussetzungen würde ich meinem jüngeren ich trotzdem gerne ein paar Dinge mit auf den Weg geben; und manchmal muss auch die Gegenwertige Lena ein paar der Dinge noch immer hören:


1. TRAU DICH - Sei Mutig. Sag was du denkst und schluck nicht alles runter aus Angst andere zu verletzen oder zu verlieren. Trete der Angst öfter in den Allerwertesten.


2. BETTER AN OOP´S THAN A WHAT IF (Noah in It was always love) - manchmal muss man die Entscheidungen, die man trifft im Nachhinein mit einem OOPS kennzeichnen und darüber lachen. Niemand ist Fehlerfrei. Niemand entscheidet immer 100 Prozent richtig. Mehr Mut zum Oops und weniger Gedankenkarussell. Es kommt meistens eh anders als man es sich vorher ausmalen kann.


3. DU BIST GUT - Glaube an dich und lerne dir selbst zu vertrauen. Ein einfacherer Satz für so manchen. Für mich ein Satz mit viel Bedeutung. Vielen fällt es schwer das gute an sich selbst zu erkennen. Lasst euch gesagt sein: Ihr seid gut! Genau so wie ihr seid!!


4. ACHTE AUF DICH SELBST - Es ist okay nein zu sagen. Es ist okay sich nicht für jeden Aufzuopfern. Es ist okay das zu machen, was man möchte. Es ist okay auf sich selbst zu achten und das zu tun was der Seele gut tut. Und es ist sowas von okay, Zeit für sich selbst zu brauchen, um die eigenen Batterien wieder aufzuladen.


5. DU KANNST SIE NICHT ALLE RETTEN - Ein Satz der mir auch in der Gegenwart noch oft zu schaffen macht. Als vorrangig emphatisches Lebewesen, fällt es mir schwer, die Hoffnung aufzugeben. Hoffnung darauf, das selbst die dunkelste Seele von Licht durchflutet werden kann. Man kann nicht jeden retten, das stimmt. Und es ist nicht meine Aufgabe jeden zu retten. An manchen Tagen ist mir das klar. An anderen wünschte ich, ich hätte die Chance mehr Seelen zu retten als zu begraben.


Das spannende an der ganzen Sache ist vielmehr, was sagen diese Ratschläge darüber aus, wer ich bin und was ich denke? Was ist mir wichtig?

Fragen über Fragen und die Liste an Antworten ist lang,

so viel länger als es scheint.




2 Kommentare

2 Comments


Guest
Nov 21, 2021

Schöner Gedankengang :)

Hat mich zum Nachdenken gebracht

Like

Guest
Nov 03, 2021

♥️♥️♥️

Like
bottom of page